Toner für den Büroeinsatz

Geschreiben von RiebaueraufJuli 14, 2011 in Allgemeines |

Im Büro muss häufig alles schnell gehen. Dann darf auch ein Drucker nicht lange auf einen Druckauftrag warten lassen. Moderne Multifunktionalgeräte von gängigen Firmen bieten heute die optimale Lösung für die Büroarbeit an. Sie sind schnell, arbeiten leise und verbrauchen wenig Strom und Tinte. Für einen sparsamen Verbrauch sollte besonders auf den richtigen Toner geachtet werden. Toner sind das wichtigste Zubehör von Druckern. Sie müssen nicht nur mit dem Druckgerät kompatibel sein. Heute wird darüber hinaus auch auf besonders umweltfreundliche Toner geachtet, die weniger Schadstoffe für Mensch und Natur enthalten und bei jedem Druckprozess ausstoßen. Wenn eine Toner-Kartusche dann auch noch langanhaltend ist, ist für den optimalen Drucker für das Büro gesorgt.

Tintenstrahldrucker oder Laserjet?

Da Toner-Kartuschen neben den oben genannten Vorteilen zudem nachgefüllt werden können, ist der Laserjet die bessere Wahl für das Büro. Tintenstrahldrucker können für privaten Gebrauch genutzt werden, weil ihr Anschaffungspreis deutlich niedriger ist als der Preis von Laserjets. Stattdessen muss man aber die Tintenpatrone häufiger ersetzen. Die Patronen kann man zwar zum Teil nachfüllen, sie weisen aber eine geringere Tintenkapazität auf. Zudem neigt ein Tintenstrahldrucker dazu, manchmal mehr Tinte auf das Blatt zu bringen, was zu unerwünschten Druckergebnissen führt. Solche Schmierereien kommen bei Laserjets dagegen nicht vor.

Laserjet: optimal für das Büro

Für den Laserjet muss man deutlich mehr investieren als für die herkömmlichen Drucker. Die Investition rentiert sich aber, wenn man die Druckqualität und die Druckleistung über einen längeren Zeitraum betrachtet. In Laserjets wird eine solche Technik verwendet, die die Tinte zum einen tief in das Blatt einsprüht und zum anderen nur die minimale Tinte pro Blatt verbraucht, die jedoch für ein optimales Druckergebnis sorgt. Aus diesem Grund kann man mit den Tonern, die statt den günstigen Tintenpatronen in die Laserjets eingesetzt werden, über mehrere hundert Blätter bedrucken. Deshalb reicht eine Toner-Kartusche für längere Zeit zum Ausdrucken aus. Wenn man einen neuen Toner benötigt, kann man diesen auch nachfüllen lassen, was man aber aufgrund des gesundheitsgefährdenden Pulvers, das in die Toner-Kartusche gefüllt wird, einem Fachmann überlassen sollte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Copyright © 2010-2014 Das Technikblog All rights reserved.
Desk Mess Mirrored v1.8.1 theme from BuyNowShop.com.